Abnehmtipps >

Portionen mit der Hand abmessen


Der Grund warum viele Menschen zu viel essen, weil sie nicht abschätzen können wie viel Gramm sie eigentlich zu sich nehmen.
Fisch, Fleisch und Beilagen kann man abmessen, einfach mit der Hand.


Weniger essen dank der Handabmessung

Nötige bzw. vernünftige Portionen sollte man auch außerhalb einer Diät zu sich nehmen. Wie viel vom Lebensmittel nötig ist um satt zu werden, kann man ganz einfach abmessen. Und zwar an den eigenen Händen. Man benötigt keine Hilfsmittel wie Waage oder eine Tabelle. Nur die eigene Hand. Das vom Körper individuell benötigte Volumen kann man mit der Hilfe der Hand für jedes Lebensmittel abmessen.


Handfläche, Faust und Fingerglieder

Wie groß die Portion Fisch, Fleisch oder Geflügel sein sollte, damit man satt wird, muss man das Lebensmittel nicht mit einer Waage wiegen. Das macht man ganz einfach mit den Händen. Eine Beilagenportion aus Pasta, Reis oder Kartoffeln ist dann optimal, wenn sie das Volumen der eigenen geballten Faust hat. Die Portion Fleisch oder Fisch sollte indes nicht größer sein, als die Größe der eigenen Handfläche. Die ideale Portion Butter oder Margarine entspricht der Größe des vordersten Glieds des Zeigefingers. Und die Portion Käse sollte nicht größer sein als die Fläche der zusammengelegten Zeige- und Mittelfinger. Wer danach handelt, der isst garantiert nicht mehr als er sollte bzw. wie es zum Abnehmen ideal ist.