Abnehmtipps >

Grillen trotz abnemen


Lässt sich eine nette Grillparty mit dem Vorhaben des Abnehmens verbinden? Vielen denken, dass dies ein Problem darstellt. Allerdings kann gesagt werden, dass dies überhaupt Problem darstellt. Denn an einer Grillparty kann grundsätzlich auch jemand teilnehmen, der abnehmen möchte. Es kommt hier natürlich darauf an, ob derjenige für die Grillparty seine Diät für einen Tag bzw. eine Mahlzeit einmal unterbricht oder ob er für seinen Grillteller eine Speise wählt, die sehr gut in seinen Abnehmplan passt.


Eiweißgerichte vom Grill

Wer eine Diät macht, bei dem Fleisch regelmäßig auf dem Speiseplan stehen darf, der muss sich vor einer Grillparty über die Art des Grillguts überhaupt keine Sorgen machen. Fleisch, das ist ein Eiweißprodukt, das in Form von einem Steak oder einer Bratwurst vom Grill noch sehr viel besser schmeckt. Viele Diätformen sehen vor, dass am Morgen ausschließlich Kohlenhydrate verspeist werden und am Mittag Mischkost auf dem Plan steht, während es am Abend ein Eiweißgericht ist. Und als Eiweißgericht gilt nun einmal Fisch oder Fleisch. Aus diesem Grund passt das abendliche Grillen sehr gut ins Ernährungskonzept in diesem Fall. Es ist dabei egal, ob es sich um


  • Geflügelfleisch
  • Rindfleisch
  • Schweinefleisch
  • Lammfleisch
  • Lachs
  • Forelle
  • Garnelen
  • Barsch

handelt. Allerdings gilt bei der Menge eine Einschränkung. Als normale Portion gilt eine Menge von 250 Gramm Fleisch. Ob bei einer gerade laufenden Diät die doppelte Portion gegessen werden sollte, muss dann eine Entscheidung sein, die wohlüberlegt sein muss.


Trennkost

Wer eine Trennkost-Diät macht, für den ist eine Grillparty auch kein Problem. Zum Fleisch gehören dann allerdings keine Pommes, sondern Gemüse und Salat, aber auch Weizenmehlprodukte wie Weißbrot. Und diese Dinge gehören eben zu einem jeden Grillparty dazu. Mit anderen Lebensmitteln sollte man allerdings ein bisschen vorsichtig sein. Denn leicht kann es im Laufe der Grillparty sein, dass mal zu leckeren Zubereitungen gegriffen wird, die nicht zur Trennkost passen


Gemüse und Obst grillen

Wer sich strickt an seine Diät halten will und auf dessen Ernährungsplan für die Diät kein Fleisch steht, der kann auch Obst und Gemüse grillen. Zu den Leckereien gehören gegrillte Bananen und gegrillte Wassermelone sowie Kürbis-Würstchen.