Diäten >

Kartoffel Diät


Die Kartoffel besitzt eine besonders entwässernde Eigenschaft und ist deswegen das Hauptbestandsmittel der Kartoffel-Diät. Wie bei vielen anderen Mono-Diäten dreht sich hierbei alles um ein Lebensmittel,was díe Pfunde purzeln lassen soll.Es handelt sich um eine kalorienarme Kost, Kohlenhydrate sind in Maßen erlaubt.


So funktioniert die Kartoffel-Diät:

Die tägliche Kalorienzufuhr sollte 1000 Kcal nicht überschreiten. Gegessen werden dürfen neben Kartoffeln, vor allem Fenchel, Spinat, Grünkohl, Champignons aber auch mageres Fleisch und Fisch und natürlich Salate. Gegessen werden täglich fünf Mahlzeiten, 3 Hauptmahlzeiten und 2 Nebenmahlzeiten. Dies hilft besonders gegen Heißhunger,da der Körper ständig am essen ist. Da Kartoffeln das Grundnahrungsmittel dieser Diät sind, sollten sie täglich zwischen 600-1000 Gramm davon verzehren.Damit es nicht langweilig wird, können die Kartoffeln auf unterschiedliche Art und Weise angerichtet werden. Leckere Speisen sind unter anderem Bratkartoffeln oder Backkartoffel mit einem leichten Magerquark. Gewürzt werden sollte nur, mit Gewürzen ohne großen Salzgehalt.


Verbotene Lebensmittel

Auf Alkohol und zuckerhaltige Getränke sollten Sie während der Diät verzichten, getrunken werden können Wasser und ungesüßte Tees sowie Fruchtschorlen. Die Kartoffel enthält so gut wie kein Fett und gilt als äußerst Kalorienarm,kann somit also ohne schlechtes Gewissen verzehrt werden.



Vorteile der Kartoffel-Diät:

Ein schneller Gewichtsverlust kann mit der Kartoffeldiät erzielt werden. Diese Diät ist kostengünstig, sättigt und lästige Hungerattacken sollten nicht auftreten. Die Durchführung dieser Diät ist einfach und leicht zu verstehen. Da diese Diät auch ohne Fleisch auskommt, ist sie besonders für Veganer und Vegetarier geeignet.


Nachteile:

Diese Diät kann schnell eintönig wirken,sollte man keine Rezepte studieren. Dabei gibt es besonders im Internet sehr viele kreative und zugleich gesunde Rezepte, rund um die Kartoffel. Es kann nur bedingt zu Mangelerscheinungen kommen, da wichtige Nährstoffe, Fette und Vitamine im Wesentlichen vorhanden sind, und die Dauer der Kartoffeldiät nur kurzfristig ist. Für die Kartoffel-Diät gibt es kein festes Sportprogramm, dieses würde den Gewichtsverlust jedoch beschleunigen. Ideal sind hier Ausdauersportarten, da die Energiezufuhr über Kohlenhydrate gewährleistet ist.


Fazit:

Sollten Sie nach einer leckeren und preisgünstigen Diät suchen, sind Sie bei der Kartoffeldiät genau richtig. Die Gewichtsreduktion erfolgt schnell. Wer viel Sport treibt kann etwas mehr Kalorien zuführen, damit es nicht zu gesundheitlichen Schäden kommt.