Know-How >

Leckeres und gesundes mediterranes Dressing – auch zum Abnehmen geeignet


Wer eine Diät macht, der meint immer auf Leckeres verzichten zu müssen. Dies gilt auch für Dressing für den Salat. Dieses Dressing enthält wenn möglich wenig Zucker und Fett, aber auch Kräuter und Gewürze. Ein solches Dressing sorgt bei einem Salt für den nötigen Genuss und für die nötige Leichtigkeit.


Mediterranes Dressing

Ein sehr leckeres Dressing muss nicht unbedingt zu den Dickmachern einer Speise gehören. Lecker sein kann auch ein mediterranes Dressing, das den Ruf hat – da hier Olivenöl eine sehr große Rolle spielt. Eine weitere mediterrane Zutat für ein mediterranes Dressing ist Balsamico-Essig. Für ein echtes Diät-Dressing ist der rote Aceto Balsamico zu empfehlen.


Der Essig

Gerade beim Balsamico-Essig sollte auf die Qualität geachtet werden. Der Begriff Balsamico di Modena ist dabei nicht geschützt. Die Bezeichnung Tradizionale unterliegt bei diesem Produkt indes strengen Gesetzesvorschriften. Der Balsamico di Modena ist dabei ein Produkt, das durch das Mischen von Wein mit Essig entsteht. Die Qualität und auch das Aroma des Balsamico Tradizionale ist indes mit diesem – ja man kann es als Billig-Produkt bezeichnen – nicht zu vergleichen. Hergestellt wird dieser Essig aus über zwanzig Jahre altem und süßem Traubenmost, der in Holzfässern gereift ist. Dieser Essig sorgt bei einem Dressing für ein besonderes Geschmackserlebnis und für den nötigen Genuss bei einer Diät.


Das Öl

Grundlage für ein gesundes mediterranes Dressing, das auch zu jeder Diät passt, ist letztlich auch das Öl – und zwar Olivenöl. Hier handelt es sich um ein ganz besonderes Öl, das auch im Mittelmeerraum beheimatet ist. Es handelt sich hier um natives Öl, das reich ist an gesunden Fettsäuren.


Kräuter

Wegen dem Geschmack von einem Dressing entscheidend sind auch weitere Zutaten wie Kräuter. Hier sollte auf Frische gesetzt werden. Eine Rolle spielen können hier Kräuter wie


  • Rosmarin
  • Basilikum
  • Oregano getrocknet
  • Thymian getrocknet

Die obligatorische Prise Salz und Pfeffer darf natürlich auch nicht fehlen.


Sonstige Zutaten

Zu einem leckeren mediterranen Dressing gehören auch Tomaten. Diese enthalten kaum Kalorien und sättigen lange und sind allgemein sehr gesund. In Form der Tomaten-Diät ist es möglich binnen von vier Tagen bis zu drei Kilogramm an Gewicht abzuspecken. Tomaten bestehen zu 90 Prozent aus Wasser und enthalten auch kaum Fette. 100 Gramm des Nachtschattengewächses haben gerade einmal 18 Kalorien. Als Wunderstoff in den Tomaten gilt der Pflanzenstoff Lycopin. Dieser sorgt einmal für die rote Färbung der Tomate und verhindert den Abbau von Kollagen im Bindegewebe und beugt somit Cellulite vor. Das Gemüse punktet zudem durch den reichen Gehalt an Kalium und der Vielzahl von Antioxidatien.


Fazit

Auf Dressing muss – auch wenn man Abnehmen möchte – grundsätzlich nicht verzichtet werden. Das mediterrane Dressing ist dabei nicht nur gut fürs Abnehmen geeignet, sondern rundet den Salat auch ab.