Know-How >

Von diesen Buffet-Speisen Finger weg


Das Buffet ist allseits beliebt bei einem Restaurantbesuch oder auch bei einem Hotelaufenthalt. Wer allerdings gerade dabei ist abzunehmen und eine Diät macht, der muss sich beim Vorhandensein von einem Buffet schon sehr beherrschen. Grund dafür ist, das sich auf einem klassischen Buffet – also einem Buffet, das nicht für Abnehmwillige ausgelegt ist – sehr viele Speisen aufgebaut sind, die nicht gerade dazu beitragen, dass eine Diät auch erfolgreich durchgezogen werden kann.


Buffet-Speisen, auf die während einer Diät verzichtet werden sollte

Es gibt viele Buffet-Speisen, auf die man verzichten sollte, wenn man abnehmen möchte. Oft lässt sich bei einem Aufenthalt in einem Hotel während des Urlaubs oder des Geschäftsreiseverkehrs der Gang ans Buffet nicht vermeiden. Eine Alternative wäre natürlich ein Hotel aussuchen, in dem kein Buffet angeboten wird. Darauf hat man allerdings meist wenig Einfluss, vor allem nicht bei Geschäftsreisen. Dabei lassen sich selbst wenn ein Buffet im Speiseraum vorhanden ist, beim Frühstück, dem Mittagessen und dem Abendessen bestimmte Speisen vermeiden.


Frühstück

Das Frühstück gilt als wichtige Mahlzeit am Tag bei vielen Diäten. Doch am Frühstücksbuffet gibt es eine ganze Reihe von Dickmachern, die auf dem Buffettisch lauern. Vermieden werden sollten beim Frühstück – egal welche Diät gerade gemacht wird:


  • Bacon mit Ei
  • Bratwürstchen
  • geräucherten Fisch
  • Croissants
  • fettige Käsesorten
  • Konserven-Obstsalat
  • bereits angemischtes Müsli mit Schokolade oder Trockenobst
  • Weißbrot und Toastbrot

Mittagessen oder bzw. und Abendessen

Je nach Aktivität bzw. Jahreszeit der Reise oder Besuch des Restaurants wird auch Mittagessen serviert bzw. gebucht. Bei Vollpension gibt es in Hotels sogar Mittagessen und Abendessen. Da je nach Art der Buchung bzw. dem Konzept des Restaurants bzw. dem Zeitpunkt der Feierlichkeit, wie einem Geburtstag die Tageszeit – Mittag oder Abend – unterschiedlich ist, wurde hier nicht in Mittagessen oder Abendessen unterschieden. Stattdessen gibt es nachfolgende eine Auflistung mit Speisen, die sowohl an einem mittäglichen wie auch an einem abendlichen Buffet zu finden sind. Vermeiden sollte man, wenn man eine Diät macht, auf jeden Fall Speisen wie:


  • Fettgebackenes
  • Aufläufe
  • Kartoffeln
  • Fettige Saucen
  • Pasta
  • Weißbrot und Toastbrot
  • Nachspeisen wie Törtchen und Sahnedesserts

Wenn Buffet-Speisen nicht vermeidbar

Wenn es sich nicht vermeiden lässt in einem Restaurant oder Hotel, dass man in
einem Raum sitzt, in dem ein Buffet aufgebaut ist und sich dennoch eine separate bestellen kann, der sollte einige Dinge vermeiden:


  • Tisch wählen, der keinen Blick auf das Buffet zulässt
  • Wasser an den Tisch bestellen
  • Erst Buffet genau betrachten und nicht wild zugreifen
  • Nachschlag vermeiden
  • Zwischen Buffet-Gängen Pausen einlegen
  • Teller-Limit setzen von vorneherein und Überblick behalten

Fazit

Auf den Gang zum Buffet muss im Urlaub oder auf Geschäftsreise oder während einer Party oder einer Geburtstagsfeier nicht verzichtet werden, auch nicht wenn man abnehmen möchte. Es gilt hier nur, dass einige Dinge, die auf dem Buffettisch vorgefunden werden, vielleicht nicht unbedingt auf den Teller gelegt werden. Auf das Vergnügen sich an einem Buffet zu bedienen, muss man daher nicht verzichten.