Zutaten und Lebensmittel >

Vollkornprodukte helfen beim Abnehmen


Vollkorn ist Getreide, bei dem nach der Ernte nur Grannen und Spelzen entfernt wurden. Das heißt, bei Vollkorn handelt es sich tatsächlich um das volle Korn, aus dem letztlich Brot und Brötchen gebacken und Nudel hergestellt werden.


Inhaltsstoffe

Vollkorn verfügt über viele wertvolle Inhaltsstoffe. Genauer gesagt stecken im Vollkorn – egal ob im Brot oder Brötchen oder den Nudeln – wertvolle Inhaltsstoffe wie


  • B-Vitamine
  • Kalium
  • Eisen
  • Magnesium
  • Spurenelemente
  • viele Ballaststoffe

Vor allem verfügen Vollkornprodukte über Öle, die besonders wertvoll sind. Grund dafür ist der hohe Gehalt dieser Öle an essenziellen Fettsäuren.


Wirkweise

Vor allem die in den Vollkornprodukten enthaltenen Ballaststoffe sorgen dafür, dass der Abnehmeffekt doch schon recht groß ist. Zwar haben Vollkornprodukte mehr Kalorien als Weißmehlprodukte, machen aber länger satt. Wegen der zahlreichen gesunden Inhaltsstoffe sind Vollkornprodukte daher auch aus einem weiteren Grund ideal zum Abnehmen geeignet. Wer auf Vollkornprodukte setzt, der hat weniger Bauchfett als diejenigen, die häufiger zu Weißmehlprodukten greifen. Hierbei handelt es sich um Studienergebnisse von Forschern der amerikanischen Tufts-Universität. Gesundheitsfördernd und gut verträglich sind Vollkornprodukte auch in Bezug auf die Milderung von Diabetes. Und auch die Blutfettwerte können in den Griff bekommen werden, wenn man Vollkornprodukte verspeist. Das Risiko von einen Herzinfarkt kann mit dem Verzehr von Vollkornprodukten auch reduziert werden. Vollkornprodukte liefern zudem auch wertvolle Ballaststoffe, die die Darmflora stärken und vor Darmkrebs schützen.


Vollkorn und Diät

Beim Beginn deiner Diät und dem Beginn der Umstellung von Weißmehlprodukten auf Vollkornprodukte zeigt sich nicht unmittelbar ein Effekt auf der Waage in Form einer Änderung. Und auch ein Jahr nach dem Beginn des Verzehrs von Vollkornprodukten ohne jegliche zusätzliche Maßnahme wie Sport, ist es recht schwer große Fortschritte zu machen beim Abnehmen. Ansonsten sind schon große Gewichtssprünge möglich. Dank der in den Vollkornprodukten enthaltenen zahlreichen Ballaststoffe lässt sich eine Diät aber sehr gut durchhalten, das Vollkorn sättigt. Verschiedene Studien haben bereits gezeigt, dass eh schon schlanke Menschen beim Verzehr von Vollkornprodukten auch wenig zu Übergewicht neigen. Weißmehlprodukte indes machen nicht so satt, sprich halten nicht so lange vor. Daher besser zu Vollkornnudeln oder zu Vollkorntoast oder Vollkornbrot greifen anstatt zu Weißmehlprodukten.


Fazit

Vollkornprodukte gewinnen gegenüber Weißmehlprodukten – gleich in mehrfacher Hinsicht.