Abnehmtipps >

Kiwi – der optimale Snack vor dem Schlafengehen


Viele überkommt vor dem Schlafengehen noch ein leichtes Hungergefühl. Bevor man zur Schokolade greift, sollte man eine Kiwi essen. Das hilft beim Einschlafen und macht schlank.


Doppelt so viel Vitamin C wie Orangen

Wen am Abend noch einmal ein Hungergefühl überkommt, sollte eine Kiwi essen. Die kleinen Früchtchen mit der etwas stacheligen Schale und dem grünen Fruchtfleisch haben nur 38 kcal pro Stück. Selbst wenn man zwei Kiwis vor dem Zubettgehen isst, nimmt man nicht viele Kalorien auf. Dafür aber noch jede Menge gesunder Kohlenhydrate und viele Vitamine. Kiwis haben doppelt so viel Vitamin C wie Orangen. In einer Kiwi sind 44 mg Vitamin C enthalten.


Reich an Antioxidantien

Der Grund, warum Kiwis vor dem Schlafengehen verspeist werden sollten liegt an den reichlich enthaltenen Antioxidantien. Diese fördern in der Nacht das Abnehmen. Enthalten ist in Kiwis zudem reichlich Serotonin. Hier handelt es sich um ein Hormon, welches u.a. als Neurotransmitter im Körper wirkt. Dieses Hormon hilft auch bei der Verdauung und unterstützt die Regelung vom Schlaf-Wach-Zyklus. Dank dem Verzehr von Kiwis ist auch ein schnelleres Einschlafen garantiert. Enthalten ist in Kiwis auch das Enzym Actinidin, dass die Eiweiß-Verdauung ankurbelt.