Abnehmtipps >

Kalorienhaltige Getränke sind keine Sattmacher


Am Tag zwei bis drei Liter Flüssigkeit trinken fällt vielen schwer. Es ist häufig eine Frage des Geschmacks. Viele greifen daher zu kalorienhaltigen Getränken. Diese schmecken besser als Wasser, sind aber Dickmacher.


Finger weg von Säften

Wasser hat zwar keinen besonders guten bzw. gar keinen Geschmack. Doch es ist gesund und es fördert das Abnehmen. Wegen dem Geschmack greifen allerdings viele zu kalorienhaltigen Getränken. Diese haben Geschmack, aber eben viele Kalorien und sind wahre Dickmacher. Selbst Säfte haben einen hohen Kaloriengehalt, doch auch viele Vitamine. Ganz tückisch sind alkoholische Getränke. Ein 200 ml-Glas Rotwein zum Beispiel hat stolze 156 kcal. 200 ml Orangensaft indes nur 90 kcal. 200 ml Karottensaft indes haben nur 78 kcal.


Selbst gepresst ist kalorienarm

Wer seinen Orangensaft selbst presst, der spart sogar noch mehr Kalorien. Denn in den im Handel erhältlichen Säften ist der Zuckeranteil recht hoch. Der Kauf einer Saftpresse oder einer Küchenmaschine lohnt sich daher. So haben 200 ml selbstgepresster Karottensaft nur 42 kcal anstatt 78 kcal. Eine gesunde Alternative ist auch Selleriesaft mit gerade einmal 58 kcal auf 200 ml. Wer es von der Geschmackrichtung vielseitig mag, kann auch einen gemischten Obst-Gemüse-Saft trinken. Dieser kommt auf gerade einmal 92 kcal auf 200 ml und ist sehr sättigend.