Sport-Diät >

Training im Fitnessstudio – Abnehmen nach Plan


Abnehmen durch Sport ist eine kluge und vor allem effektive Methode, um Pfunde zu verlieren. Es ist jedoch wichtig, dass der Sport bzw. die Bewegung, die in Kombination mit einer Diätform betrieben wird, auch zu dieser Diät passt. Ziel der Komponente Sport und Bewegung ist es, dass die zugeführten Kalorien, die im Rahmen einer Diät eh schon reduziert ist, abgebaut werden. Wichtig ist, dass nicht nur so viel Energie verbraucht wird, man dem Körper zuführt, sondern mehr Energie verbraucht. Dies gelingt – egal bei welcher Diätform – durch einen Fitnessplan bzw. Trainingsplan.

Trainingsplan

Ein Trainingsprogramm bzw. Fitnessplan kann von jedem selbst aufgestellt werden. Wichtig ist, dass dieser Plan, ebenso wie der Ernährungsplan in den Alltag passt und dass man nicht regelrecht in der Diät verliert, sprich faktisch nur noch für die Diät leben muss und Berufs- und Familienleben vernachlässigt. Der Trainingsplan sollte zudem so gestaltet sein, dass man sich körperlich nicht übernimmt. Vor allem wer viele Pfunde verlieren möchte, da er an Übergewicht leidet, wird sehr schnell feststellen, dass er sich mit einem selbst aufgestellten Trainingsplan vielleicht ein bisschen zu überfordert und vielleicht sogar eine Verletzung zufügt. Das heißt, die eigene Leistungsfähigkeit des Körpers sollte bei der Erstellung von einem Trainingsplan eine ebenso große Rolle spielen, wie der Wille die Diät überhaupt durchzuziehen.

Personal Trainer

Eine Möglichkeit nicht an seine körperliche Leistungsgrenze zu geraten und für die Diät ein unterstützendes Fitnessprogramm zu finden, ist das Engagieren von einem Personal Trainer. Ein solcher persönlicher Trainer ist jedoch sehr teuer. Nur wenige leisten sich diesen Luxus wir

Fitnessstudio

Eine Alternative zum Personal Trainer ist das Fitnessstudio. Eine Anmeldung dort beschert jemanden, der eine Diät machen möchte die Möglichkeit sich einen individuellen Trainingsplan aufstellen zu lassen. Die Teilnahme an mehreren Kursen ist möglich. Das heißt: Regelrecht ein Abnehmen nach Plan kann dort stattfinden – regelmäßiges Erscheinen natürlich vorausgesetzt. Bei Kraft- und Ausdauerübungen auf dem Rudergerät oder auf dem Ergometer oder Laufband gibt es nach Wunsch jederzeit Unterstützung durch das fachkundige Personal im Fitnessstudio. Der Trainingsplan dort wird auf den einzelnen Kunden spezifisch ausgerichtet.

Faktoren Trainingsplan

Im Rahmen von einem Trainingsplan, der zwecks Abnehmen von Gewicht in einem Fitnessstudio erstellt werden soll, müssen mehrere Faktoren berücksichtigt werden. Hierzu gehören:

  • Abnehmziel
  • Alter
  • Gewicht
  • Leistungsfähigkeit
  • Krankheiten
  • Zeitrahmen für Abnehmvorhaben
  • Wünsche bei Trainingsgeräten bzw. -kursen
  • Vereinbarkeit des Trainings im Alltag

Zwischen Grundverständnis und Trainerwissen

Wer sich in einem Fitnessstudio einen Trainingsplan erstellen lässt, der hat gewisse Vorstellungen, spricht eine Vorstellung bzw. eine Erwartung davon. Dies kann leicht zu Konflikten mit dem Grundverständnis führen, das man allgemein hat und dem Wissen, dass die Trainer vermitteln. Verknüpft ist die Erstellung von einem solchen Trainingsplan auch mit Erwartungen verbunden. Diese Erwartung hat vor allem etwas damit zu tun, dass es vielen nicht schnell genug geht, dass sie abnehmen. Von heute auf morgen geht es allerdings nicht, dass man schnell abnehmen kann.

Alltagsübliche Bewegungsformen

Wem das Training im Fitnessstudio nicht genügt, der kann auch seinen eigentlichen Trainingsplan im Fitnessstudio noch ein bisschen ausbauen, und zwar auf Treppen laufen und auf körperliche Aktivitäten wie Wandern und andere alltagsübliche Bewegungsformen. Ziel ist es dabei immer, dass der tägliche Kalorienverbrauch deutlich höher liegt als das dem Körper zugeführt wird.