Abnehmtipps >

Sport am Morgen vertreibt Kummer und Pfunde


Frühsport lässt die Pfunde purzeln. Das liegt nicht nur daran, dass die Fettverbrennung am Morgen besonders gut ist. Der Effekt liegt auch in der appetitregulierenden Wirkung des Frühsports.


Weniger Appetit

Wer am Morgen Sport treibt, am besten nach dem Frühstück, verbrennt mehr Energie. Die sportliche Aktivität am Morgen hat einfach eine den Appetit regulierende Wirkung. Das heißt nach dem Sport am Morgen isst man vernünftiger und weniger. Der Effekt hält den ganzen Tag an. Zudem hat man weniger Stress durch Frühsport. Wer sich zudem am Morgen schon viel bewegt, der ist den ganzen Tag aktiver.


Weniger Stress

Wer zudem am Morgen schon Sport treibt, der hält sich nicht mit anderen Dingen. Viele sind am Morgen schon so stark beschäftigt, dass sie sich regelrecht in Stress versetzen. Und das teilweise schon vor der Arbeit im Büro oder in der Werkstatt. Dinge wie aufräumen oder das Essen vorbereiten kann man auch am Abend davor erledigen. 20 bis 30 Minuten vor dem Frühstück auf den Crosstrainer bewirken schon beim Frühstück, dass dieses viel entspannter stattfindet. Doch auch auf einen späteren Zeitpunkt verlegt am Vormittag kann Sport für den Rest des Tages wahre Wunder bewirken. Die Pfunde purzeln dann richtig schnell.