Abnehmtipps >

Nichts Süßes aus dem Automaten


Knabbereien aus dem Automaten oder bei ungeliebten Büroarbeiten etwas Süßes essen kann für jede Diät kontraproduktiv sein. Daher: Leckere und kalorienarme Snacks mit ins Büro nehmen.


Keine Süßigkeiten aus dem Automaten

Nicht selten sitzt man im Büro an einer Arbeit, die aufregend ist. Um die Nervosität ein bisschen zu eliminieren greifen viele zu Süßigkeiten. Wer gerade eine Diät macht, dem kann das ganz schön schaden. Süßes beruhigt zwar und bringt Kurzweile, ist aber bei einer Diät kontraproduktiv. Besonders die Snacks aus dem Büro-Automaten sind meist Kalorienbomben. Es gibt aber eine gesunde Alternative dazu: Einfach kalorienarme aber leckere Snacks von zuhause mitbringen.


Leckere Gemüsesticks von zuhause mitbringen

Süßes sorgt zwar für Wohlbefinden bei Stress. Doch zuckerhaltige Knabbereien befeuern das Hungergefühl nur. Alternativ können leckere Gemüsesticks, wie Karotten in Streifen geschnitten, oder Radieschen von Zuhause mitgebracht werden. Es hat wohl kein Chef etwas dagegen dort wo es erlaubt ist Mitgebrachtes von Zuhause auch zu verzehren. Gemüsesticks können auch durchs Nachmittagstief helfen. Bzw. dank dieser stellt sich dieses Hungergefühl erst gar nicht ein. Die leckeren Gemüsesticks kann man auch sehr gut zwischendurch essen, also außerhalb der Pausen. Auf den Cappuccino am Nachmittag sollte man grundsätzlich verzichten.