Abnehmtipps >

Kilos weg dank Frischkäse statt Butter


Die Deutschen lieben ihre Butter – ihren liebsten Brotaufstrich unter Wurst und Marmelade. Statt der kalorienreichen Butter sollte lieber auf kalorienarmen Frischkäse zurückgegriffen werden. Diesen gibt es grobkörnig und in verschiedenen Geschmacksvarianten.


So viel Gutes steckt in Frischkäse

In handelsüblichen 200-Gramm Frischkäsepackungen steckt ca. 1 Liter Milch. Enthalten sind in Frischkäse somit hochwertiges Eiweiß, viele Vitamine und leicht verdauliches Fett sowie Kalzium. Es gibt Doppelrahm und die Rahmstufe sowie fettreduzierte Produkte. 20 Gramm Butter enthalten 75 kcal. Je nach Rahmstufe und Geschmacksrichtung gibt es beim Frischkäse Unterschiede bei den Kalorien pro 100 Gramm. Die Geschmacksrichtungen reichen von nussig und fischig im Geschmack bis hin zu herzhaft und würzig.


Frischkäse schlägt Butter um Längen

Die Kalorienzahl schwankt bei Frischkäse zwischen 50 kcal und 400 kcal. Bei einer Portion Frischkäse aufs Brot sind das zwischen 12 und 100 kcal. Frischkäse schlägt Butter somit um Längen was die Kalorienzahl angeht. Und da Frischkäse so variantenreich ist, schmecken die Zubereitungen sowohl auf Vollkornbrot, wie auch auf Toast und Knäcke. Verfeinern lässt sich Frischkäse auf Brot zum Beispiel kalorienarm mit Radieschen. Und natürlich ist Frischkäse auch als Alternative statt Sahne oder Creme fraiche für die Zubereitung von Suppen und Soßen geeignet. Und statt Butter kann Frischkäse auch zum Backen verwendet werden.