Abnehmtipps >

Der richtige Zeitpunkt für eine Diät


Diäten werden häufig abgebrochen. Ein Grund häufig: Der falsch gewählte Zeitpunkt. Daher sich einen guten Zeitpunkt für die Diät aussuchen, was die Chancen des Abnehmerfolges erhöht!


Zeitpunkt finden oft sehr schwer

Wie vieles im Leben ist ein Ereignis meist nicht für den Zeitpunkt geplant, wo eigentlich die Diät stattfinden sollte. Eine Diät will nicht nur im Kopf richtig vorbereitet sein. Sie muss auch zum richtigen Zeitpunkt begonnen werden. Die Vorweihnachtszeit, Weihnachten oder Silvester oder ein anstehendes Familienfest ist der falsche Zeitpunkt. Diäten müssen also im Voraus gut geplant werden, damit sie Erfolg haben.


Wann ist der richtige Zeitpunkt

Der Blick auf den Kalender verrät in der Regel recht viel. Es gilt einen günstigen Zeitraum zu finden, in dem eine Diät begonnen werden kann. Es sollte ein Zeitpunkt gewählt werden, welcher zwischen Feiertagen und Familienereignissen liegt. Wer eine Diät erst unmittelbar vor diesen Ereignissen beginnt, bricht sie meist ab. Grund dafür: Diverse Ereignissen zwingen den Abnehmwilligen dazu sich anzupassen, wenn es ums Essen geht. Eine „Extrasuppe“ wird nur selten „gekocht“. Wer einen zeitlichen Rahmen gefunden hat, sollte möglichst an einem Sonntag mit der Diät beginnen. An diesem Wochentag hat man meist von morgens bis abends Zeit. Die Umstellung auf die neue Ernährungsweise fällt an einem solchen Tag nicht schwer. Wer eine 6-Wochen-Diät plant, um an Weihnachten in ein bestimmtes Kleid zu passen, sollte lieber acht Wochen vorher beginnen.