Abnehmtipps >

Für den Abnehmerfolg am besten unpaniert


Wiener Schnitzel oder panierter Fisch gehören nicht auf den Ernährungsplan von einem Abnehmwilligen. Wer nicht darauf verzichten möchte – es gibt auch gesunde und schlanke Panaden.


Ohne knusprige Umhüllung geht es auch

Was ist schon Schnitzel, Fisch und so manche Gemüsescheibe ohne knusprige Panadehülle? Panierte Speisen schmecken lecker. Da steht außer Frage. Doch die knusprige Umhüllung bedeuten Kalorien pur. Denn die Panade saugt sich beim Braten regelrecht mit Fett voll. Ein kleines Schweineschnitzel von 150 Gramm kommt so auf stolze 350 kcal. Ohne Panade nur auf 210 kcal. Es gibt jedoch auch leckere Alternativen zur sich vollsaugenden fettigen Paniermehlpanade.


Leckere Panade Alternativen

Milch, Mehl, Ei und Semmelbrösel bzw. reines zu Paniermehl verarbeitetes Brot oder Brötchen – da ergibt eine zwar leckere, aber kalorienreiche Panade. Alternativ kann man es mit Cornflakes (möglichst zuckerfrei) oder mit gemahlenen Mandeln versuchen. Viele verwenden für ihre Panade auch einfach Ei und etwas Mehl. Die gesündeste und kalorienärmste Alternative ist natürlich Fleisch und Fisch überhaupt nicht mit einer Panade zu überziehen, sondern nur mit Kräutern zu würzen. Selbst Fisch erhält so einen guten Geschmack. Alternativ kann auch eine Panade aus Ei und Käse (möglichst kalorienarm) zur Umhüllung des Fleisches verwendet werden. Und sogar Haferkleie ist dazu geeignet. Mit Ei angerührt, ergibt sich daraus auch eine wunderbar schmackhafte und vor allem kalorienarme Panade.