Abnehmtipps >

So klappt die Umstellung der Ernährung endlich


Wer endlich das Vorhaben sich gesünder zu ernähren – oder abzunehmen, in die Tat umsetzen möchte, der tut sich häufig schwer. Es gibt aber Tricks, wie man es binnen kurzer Zeit schaffen kann.


Einfach über seinen Schatten springen

Wer eine Diät beginnen oder sich gesünder ernähren möchte, der hat oftmals einen mühsamen ersten Schritt vor sich. Wichtig ist, dass man erst einmal mit sich selber ins Reine kommt und nicht ständig Ausreden vorschiebt, wie Stress im Job, familiäre Feiern oder Liebeskummer oder Beziehungsprobleme. Also nicht immer alles „auf morgen“ verschieben! Der erste Schritt ist ein Ernährungsplan. Und danach: Finger weg von Fastfood und dem dickmachenden Süßkram.


Schritt für Schritt

Die Ernährungsumstellung ist nicht einfach. Der Ernährungsplan, den man für sich persönlich aufstellt, ist aber nur die erste Hürde. Den Freundeskreis und die Familie sollte man in seinen Plan der Ernährungsumstellung ebenfalls einweihen. Und zwar aus dem Grund, dass von dort nicht diverse Aufforderungen zum Bruch des Vorhabens kommen bzw. die Verführung mit diversen Köstlichkeiten. Die radikale Umstellung von heute auf morgen ist zudem der falsche Weg. Besser ist es Schritt für Schritt eine Umstellung zu planen. Was man dafür benötigt ist zwar Zeit. Doch dieser minimale Zeitaufwand lohnt sich am Ende, weil die Umstellung der Ernährung bzw. der Beginn der Diät, dann viel leichter fällt.