Abnehmtipps >

Einmal pro Woche wiegen reicht


Wer gerade eine Diät macht, will auch Erfolgserlebnisse haben. Aus diesem Grund steigen viele Abnehmwillige jeden Tag auf die Waage. Das bringt außer Frust aber nichts. Einmal pro Woche wiegen reicht.


Seltener Blick auf die Waage birgt Abnehmerfolg

Wie viele Kilos sind schon während der Diät gepurzelt? Diese Frage nagt täglich an den Abnehmwilligen. Denn jeder, der eine Diät macht, will wissen, ob seine Bemühungen schon Erfolg hatten. Experten raten allerdings dazu sich nur einmal die Woche auf die Waage zu stellen. Grund dafür ist, dass das Gewicht von Tag zu Tag schwankt, ebenso morgens bis abends. Aus diesem Grund macht der Zeiger auf der Waage bei täglicher Gewichtskontrolle schon mal schlechte Laune.


Einen festen Tag in der Woche wählen

Die Gewichtsschwankungen Tag für Tag haben allerdings nichts damit zu tun, was man gerade gegessen hat. Gewichtsschwankungen, vor allem morgens und abends, sind vielmehr auf die Füllung des Darms zurückzuführen und auf Wassereinlagerungen. Aus diesem Grund sollte der Gang auf die Waage nur einmal die Woche vollzogen werden. Und das möglichst immer zur gleichen Zeit. Motivierend kann es sein, wenn das Ergebnis des Besuchs auf der Waage in eine Tabelle eingetragen wird. Es gibt hier verschiedene Apps und auch Block und Stift können hier zur Hand genommen werden.