Abnehmtipps >

Warum macht Protein schlank?


Protein ist ein wichtiger Baustein für den Aufbau von Muskeln. Protein hilft aber auch dabei abzunehmen. Der Grund dafür ist: Proteinreiche Nahrung macht lange satt.

Viel Protein hilft beim Abnehmen

Protein ist wichtig für den Muskelaufbau. Zudem regt Protein den Stoffwechsel und hilft daher beim Abnehmen. Rund 30 Prozent der Eiweiß-Kalorien werden umgehend verbrannt. Dieser Anteil ist bei Fett und Kohlenhydraten weitaus geringer. Und proteinreiche Nahrung macht zudem lange satt. Grund dafür ist: Proteinreiche Nahrung hält den Insulinspiegel konstant. Und das schützt vor Heißhunger. Proteinreiche Nahrung verhindert zudem den Jojo-Effekt und beugt schlechter Laune vor, die durch Hungergefühl bestimmt ist.

Dank Protein effektiv abnehmen

Auch wenn es sinnvoll ist während des Abnehmens mehrere kleine Mahlzeiten zu essen, kann eine proteinreiche Nahrung am Morgen verhindern, dass man zu viel isst. Das heißt, ein proteinreiches Frühstück macht nicht nur fit für den Tag. Ein proteinreiches Frühstück verhindert auch, dass der Hunger frühzeitig wiederkehrt. Man benötigt keine Zwischenmahlzeit und kann das Mittagessen auf eine spätere Uhrzeit verschieben. Sehr proteinreich ist ein Frühstück mit Ei. Das haben inzwischen auch Studien bewiesen. Wenn zwischendurch ein Snack eingenommen werden soll oder muss, sollten diese ebenfalls eiweißreich sein. Besonders gut für zwischendurch eignen sich Nüsse und Buttermilch, aber auch ein fettarmer Joghurt.

Post Comment