Muskeln aufbauen >

Muskelaufbau ohne Fitnessstudio


Es ist möglich auch ohne ein Fitnessstudio körperlich fit und gesund zu werden, bzw. erfolgreich abzunehmen. Jedem steht es individuell frei, ein Training zu absolvieren, wann und wo man gerade Zeit hat und vor allem wie lange. Regelmäßiges Training erfordert einen gut optimierten Trainingsplan, der sich in den Alltag integrieren lässt. Es kommt natürlich auch immer darauf an, wie sehr man in der Familie oder in der Arbeit eingebunden ist, wenn es darum geht, sich für den Trainingsplan zu organisieren. Je nachdem, kommt es natürlich auch darauf an, ob man optimales Krafttraining betreiben möchte oder sich anderweitig für die Ausdauer interessiert.

Auch dann, wenn vermutet wird, dass man im Fitnessstudio beim Training Zeit spart, sieht es allerdings in Summe anders aus, denn zwischendurch hält man doch wieder mal ein Schwätzchen oder tauscht sich mit anderen gleich gesinnten aus. Natürlich ist es wichtig, sozialen Kontakt zu haben, wenn man Sport treibt. Grundsätzlich ist der Mensch auch ein Rudeltier und benötigt den Kontakt zu anderen Menschen. Hat man also keine Zeit fürs Fitnessstudio, lohnt es sich, anderweitig zu trainieren. Auch dann, wenn man beruflich sehr viel unterwegs ist, kann man nicht immer im ortsansässigen Fitnessstudio trainieren, bzw. den Kraftraum zu Hause nutzen. Folglich gilt es, das Krafttraining auf andere Arten zu praktizieren, wenn es Tage gibt, an denen man nicht ins Fitnessstudio gehen kann. So werden die Muskeln nämlich trotzdem effektiv trainiert und Mann muss keine Zwangspause einlegen.

Das eigene Körpergewicht beim Training benutzen

Besonders dann, wenn oft Geschäftsreisen anliegen, hat man zum Beispiel in einem Hotelzimmer relativ wenig Platz. Es stellt sich also die Frage, was man in einem solchen Fall tun kann. Was würde sich besser lohnen, als beim Training das eigene Körpergewicht zu nutzen? Bestimmt gibt es auch einen nahe gelegenen Park, der bei gutem Wetter genutzt werden kann. Einfache Übungen, die effizient funktionieren, sind zum Beispiel Liegestütze, Kniebeugen oder ähnliches.

Trainings DVDs und online Fitnessstudios

Möchte man das Training unterwegs auch intensiv praktizieren, lohnt es sich, sich Vorbilder zum Beispiel in Form von DVDs zu holen. Mittlerweile sind so genannte online Fitnessstudios auch richtig zum Trend geworden. Besitzt man ein Smartphone, gibt es auch kleine Probeprogramme oder Apps, die Unterstützung liefern.