Abnehmtipps >

Lakritze lässt die Pfunde schmelzen


Lakritze soll nicht nur entzündungs- und bakterienhemmend sein. Mit Lakritze kann man auch sehr gut abnehmen. Denn Lakritze macht schnell satt.

Wenig Kalorien

Lakritze werden entzündungs- und bakterienhemmende Wirkungen nachgesagt. Und auch leber- und herzschützende Effekte. Zudem sollen die Wirkstoffe in Lakritze auch freie Radikale einfangen und das Immunsystem schützen. Doch die Süßigkeit aus Süßholzsaft wird aber auch zugeschrieben, dass die enthaltene Glycyrrhizinsäure und Inhaltstoffe wie Triterpene und Saponine sowie Flavonoide und Isoflavonoide und Chalkone die Pfunde schmelzen lassen. Die Inhaltsstoffe haben nämlich eine appetithemmende Wirkung. Und 30 Gramm Lakritz haben rund 80 kcal.

Wirkung in Studien bewiesen

Selbst einer Studie der Universität von Maryland / USA kam zu dem Schluss, dass Lakritz dabei helfen kann überflüssige Pfunde loszuwerden. Durchgeführt wurde die Studie aber nicht mit Lakritz, sondern mit Süßholzwurzel¬-Extrakt. 100 ml davon haben 356 kcal. Die Studie wurde mit Probanden durchgeführt, die täglich 900 mg Süßholz-Flavanoid-Öl zum normalen Essen. Die Studien dazu sind allerdings noch nicht abgeschlossen. Denn noch ist nicht genau erforscht in welcher Art und Weise Lakritze bzw. das Süßholz-Flavanold-Öl beim Abnehmen hilft. Fest steht, dass die Pfunde bei den Testpersonen erheblich schmolzen. Daher ruhig mal zu Lakritz greifen, wenn das Verlangen während einer Diät auf Süßes kommt.

Post Comment