Abnehmtipps >

Hochwertiges Protein als Fatburner am Morgen


Frühstücken allein ist nicht der Schlüssel zum Abnehmerfolg. Es kommt darauf an, was man frühstückt. Proteinreiche Nahrung zum Frühstück sorgt über Stunden hinweg für weniger Kalorienaufnahme.

Aufs Frühstück-Ei setzen

Ein gutes und ausgewogenes Frühstück kann wahrhaftig Wunder vollbringen. Vor allem dann, wenn dieses Frühstück gespickt ist mit Lebensmitteln, die voller Protein sind, wie Eier. Das berühmte Frühstücks-Ei war lange als Dickmacher verschrien. Zu Unrecht. Eine Studie an der Louisiana State University hat endlich bewiesen, dass sogar zwei Eier zum Frühstück das Abnehmen begünstigen können. Zwei Frühstückseier haben aber immerhin 340 kcal. Doch wer am Morgen zwei Eier isst, dessen Kalorienbedarf sinkt für die nächsten 36 Stunden drastisch.

Eier sättigen

Mit einem Frühstücks-Ei ist es aber nicht getan, jedenfalls nicht für 2 Tage. Eier essen verleiht mehr Energie für den Tag und sorgt dann in der Nacht für einen kontinuierlichen Abbau von Körperfett. Proteine machen zudem auch glücklich, lassen den Stress nicht so an einen ran. Wer daher dreimal die Woche statt Brot oder Brötchen bzw. Haferflocken zwei Eier isst, der sorgt gleich für das nächste Frühstück vor bei seinem Proteinbedarf. Wer aus irgendwelchen Gründen keine Eier essen mag oder kann, der kann auch auf andere proteinhaltige Nahrungsmittel beim Frühstück setzen. Hierzu gehören Thunfisch und Harzer Käse, aber auch Magerquark.

Post Comment