Abnehmtipps >

Gesundheitsvorsorge und Diät liegen nah beieinander


Gesunde Lebensmittel gehören zu einer Diät und zur Gesundheitsvorsorge. Es gibt es ca. 1000 Stoffe, die nicht nur beim Abnehmen helfen, sondern auch einen hohen Anteil an der Gesundheitsvorsorge tragen.

Ausgewogen essen, abnehmen und gesund bleiben

Es gibt viele Lebensmittel, die nicht nur wenige Kalorien haben und daher ideal sind für eine Diät. Viele dieser Lebensmittel enthalten auch Wirkstoffe, welche sich positiv auf die Gesundheit auswirken. Diese Wirkstoffe beugen zum Beispiel Krebs, chronischen Erkrankungen und Herzinfarkten vor. Die Kohlenhydrate in Gemüse und Obst sowie Vollkornmehl enthalten besonders viele dieser gesunden Stoffe. Der positive Nebeneffekt für denjenigen, der abnehmen möchte: Früchte und Gemüse enthalten kaum Kalorien. Bei Vollkornbrot sollte man es mit der Menge nicht übertreiben.

Reichlich gesunde Kohlenhydrate für ein gesundes Leben

Während der Verzicht auf Kohlenhydrate bei einer schon ausgebrochenen Krebserkrankung sinnvoll ist (Kentogene Diät), sollte zur Vorbeugung gegen Krebs und allerlei sonstige Erkrankungen, auf Kohlenhydrate nicht verzichtet werden. Low Carb Diäten sind daher nicht gut und können das Immunsystem schwächen. Allgemein lassen sich rund 35 Prozent aller Krebsfälle auf falsche Ernährung bzw. Mangelernährung zurückführen. Durch den regelmäßigen Verzehr von zum Beispiel Curry minimieren durch das darin enthaltene Kurkuma das Risiko von Darm- und Prostatakrebs. Und die Wirkstoffe in Zwiebeln und Knoblauch minimieren das Risiko für Brustrisiko, wie auch die Glukosinolate aus Kohlgemüse und der regelmäßige Verzehr von Tomaten. Gleichzeitig beugen diese oder andere Wirkstoffe auch Herzerkrankungen etc. vor. Lebensmittel, die für eine Diät gut sind, beugen somit durch ihre Wirkstoffe effektiv zusätzlich auch Krankheiten vor.

Post Comment