Abnehmtipps >

Dinner-Cancelling am Abend als Abnehmwunder


Ist man mitten in einer Diät kann es schon mal vorkommen, dass man abends keinen Appetit hat. Das ist auch kein Problem, auch nicht ohne Diät – einfach diese Mahlzeit ausfallen lassen.

Dinner-cancelling am Abend hilft beim Abnehmen

Auch wenn eine Diätregel heißt, dass man am Abend etwas essen sollte, was den Stoffwechsel in der Nacht in Schwung bringt, wenn man die abendliche Mahlzeit ausfallen lässt, ist das nicht sonderlich schlimm. Wenn das Abendessen gecancelt wird, muss der Körper nämlich viel früher auf seine Fettreserven zurückgreifen. Durch den Essenverzicht am Abend wird die nächtliche Nahrungskarenz verlängert. Der Verdauungs-und Stoffwechselprozess in der Nacht kommt dann trotzdem in Schwung. Zwei- bis dreimal die Woche ein Abendessen auslassen, stellt kein Problem dar. Auch nicht während einer Diät.

Frühstück nicht verschmäen

Dinner-Cancelling am Abend kann auch kleinen Essenssünden entgegen wirken. Doch was man mit dem Abendessen machen kann, sollte man nicht zur Gewohnheit am Morgen werden lassen. Natürlich spart man durch das Ausfallenlassen des Frühstücks auch Kalorien. Am frühen Vormittag besteht aber die Gefahr, dass Heißhunger auftritt. Und die Verlockung einen Snack zu sich zu nehmen ist dann groß. Das Frühstück sollte man möglichst nicht ausfallen lassen. Denn nach der ausgiebigen Ruhezeit in der Nacht ist der Kohlenhydratspeicher des Körpers geleert. Der Körper verlangt dann durch den gesunkenen Blutzuckerspiegel Nachschub und das führt zu großem Appetit. Dinner-cancelling am Morgen sollte man daher unterlassen.

Post Comment