Abnehmtipps >

Bulletproof Tea am Morgen nimmt Gewichtssorgen


Es gibt ein neues Trendgetränk, das Fitness-Fans auserkoren haben – Bulletproof Tea. Dazu brüht man einen Tee seiner Wahl an und gibt einen Esslöffel Kokosöl dazu.

Zum Start einen Kalorienkiller

Die Verwendung von Kokosöl ist nicht nur auf die Kosmetik und auf den Ölersatz beim Braten und Backen beschränkt. Auch als Fitness-Getränke erntet Kokosöl sehr viel Ruhm seitdem bekannt ist durch Studien, dass es ein Fatburner ist. Schon am Morgen kann man etwas gegen überschüssige Pfunde und Hunger tun durch das Trinken von einem sogenannten Bulletproof Tea. Dafür brüht man Tee nach Geschmack auf, am besten Matcha Tee und gibt einen Esslöffel Kokosöl dazu. Das zügelt den ganzen Tag den Appetit.

Langanhaltende Sättigung

Der richtige Mix macht es bei Bulletproof Tea natürlich. Die Zutaten werden nicht einfach nur ineinander gerührt. Man mixt diese, bis eine fluffiger Schaum oben entsteht. Abschmecken kann man den Drink mit etwas Kokosblütenzucker. Dieser verleiht dem Bulletproof Tea eine angenehme Süße. Den Kokosblütenzucker kann man ohne Reue hinzugeben. Denn er hat einen niedrigen glykämischen Index. Dank dem grünen Matcha Tee wirkt der Drink mit Kokosöl sehr anregend und gibt viel Energie für den Tag. Den Zwischensnack bis zum Frühstück kann man zuhause eigentlich vergessen. Denn Bulletproof Tea sättigt sehr gut, teils sogar über das Mittagessen hinaus.

Post Comment