Abnehmtipps >

Immer am Tisch essen hilft beim Abnehmen


Fürs Essen sollte man sich Zeit nehmen. Und man sollte dafür einen festen Platz haben – am Esstisch. Auf dem Sofa, im Stehen oder am Schreibtisch sollte man nicht essen.

Anerzogene Rituale nicht verlernen als Erwachsener

Kleinkinder bekommen es schon im zarten Alter beigebracht: Mahlzeiten werden nur am Tisch eingenommen. Im Laufe der Jahre gewöhnt man sich einige Unarten an, was die Essensrituale betrifft. Da wird schon mal schnell das Sofa oder der Schreibtisch zum Esstisch. Wer es eilig hat, der isst auch schon mal im Stehen. Das ist aber nicht gesund und kann sogar dick machen bzw. das Abnehmen hemmen. An allen anderen Orten außer am Esstisch ist man nämlich abgelenkt. Essen im Stehen weist auf Stressfaktor hin.

Mit Disziplin am Tisch essen

Wer Gewicht verlieren möchte, sollte es sich zur Gewohnheit machen du am Tisch die Mahlzeiten einnehmen. Ob man nun fern dabei sieht, oder nicht, ist egal. Dadurch, dass man am Tisch sitzt, strahlt das eine gewisse Ordnung und Ruhe aus. Bei einer zu kleinen Wohnung und keinen Platz für eine Essecke, sollte zumindest ein Beistelltisch statt dem Sofatisch als Essenunterlage genommen werden. Auf keinen Fall sollten Mahlzeiten am Schreibtisch eingenommen werden. Das verbreitet Hektik. Denn es hat schon seinen Grund, warum man am Schreibtisch sitzt. Weitermachen und nebenher essen verführt regelrecht. Stehend Mahlzeiten einnehmen verbreitet die größte Hektik. Das macht den Eindruck, als wäre man schon fast auf dem „Sprung die Türe raus“. Zudem schiebt man das Essen beim Stehen regelrecht rein.

Post Comment